Hauptausstellung

Gehen Sie auf Entdeckungsreise.

Erforschen Sie die vielfältigen Funktionen des Gehörs beim Navigieren durch das Ohr in 3D, einer akustischen Jagd nach unsichtbaren Vögeln und durch die Berührung überdimensionaler Sinneszellen. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Übersichtsplan unseres Obergeschosses und erfahren Sie mehr über unsere Exponate. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

F G 9 8 5 6 7 4 3) 11 12 10 2 13 14
Klangtreppe Schritt für Schritt geht es ins Abenteuer Hören. Jede Stufe lässt beim Betreten typische Klänge aus dem Innsbrucker Alltag hörbar und lebendig werden. Und die Klangtreppe kann noch mehr … Seien Sie gespannt.
Klangwelt Treten Sie nun ein in die Klangwelt, in der die typischen Klänge und Geräusche einer Stadt in ihrer tatsächlichen „akustischen Größe“ dargestellt sind.
Binaurales Spiel Im „Binauralen Spiel“ trainiert man das räumliche Hören auf spielerische Weise. Das Ziel: Innerhalb von zwei Minuten so viele Vögel wie möglich zu befreien, indem man ihr Gezwitscher im Raum verortet.
Virtuelles Ohr Begeben Sie sich auf eine 3-D-Reise durch das Ohr! Man kann Klänge und Geräusche durch das Ohr schicken und erfährt, wie das Gehirn akustische Informationen verarbeitet.
Klangreise Erleben Sie hier Geräusche aus fremden Kulturen. Vom Flötenspiel aus Kamerun bis zur indischen Trommelmusik… Wir entführen Sie in bisher unbekannte Klangwelten. Spitzen Sie die Ohren und lassen Sie sich überraschen!
Knochenleitung Hören kann man nicht nur mit den Ohren. Erleben Sie das Prinzip der Knochenleitung hautnah. Auch ein berühmter deutscher Komponist hat sich dieses Prinzip schon zunutze gemacht. Wer das war und vieles mehr erfahren Sie hier.
Haarzellen Musik Auf Ihrem Weg vom Mittelohr zum Innenohr kommen Sie an der Haarzellen-Landschaft vorbei. Lassen Sie mit jeder Berührung der Hörhärchen fantastische Frequenzen erklingen … Begeisterung garantiert!
Auditiver Cortex Willkommen im Hörzentrum des Gehirns (Auditiver Cortex). Hier werden alle akustischen Reize verarbeitet. Tauchen Sie ein in diesen spannenden Prozess. Können Sie die abgespielten Geräusche identifizieren?
Akustische Täuschungen Bei drei verschiedenen Spielen kann man sich selbst testen und überprüfen, ob man sein Gehirn überlisten kann.
Gehör(t) Begeben Sie sich in die audiovisuelle Panoramalandschaft und erleben Sie die unterschiedlichen Grade von Hörvermögen.
Zeitleiste Kommen Sie mit auf eine kleine Reise in die Welt der Hörtechnologie: von Meilenstein zu Meilenstein – von der Vergangenheit bis zu den aktuellen Innovationen. Unsere interaktive Zeitleiste lässt Geschichte zu einem echten Erlebnis werden – und wirft sogar einen Blick in die nahe Zukunft …
Soundogram Hier haben Sie die Möglichkeit die Silhouette Ihres Profils aufzunehmen und mit einer persönlichen Audiobotschaft zu hinterlegen. Bleiben Sie uns im Ohr!
Neu Unser neues Exponat AudioCheck kommt in Kürze. Lassen Sie sich überraschen!
Raum Beethoven
MED-EL World
Klangtreppe Schritt für Schritt geht es ins Abenteuer Hören. Jede Stufe lässt beim Betreten typische Klänge aus dem Innsbrucker Alltag hörbar und lebendig werden. Und die Klangtreppe kann noch mehr … Seien Sie gespannt.
Klangwelt Treten Sie nun ein in die Klangwelt, in der die typischen Klänge und Geräusche einer Stadt in ihrer tatsächlichen „akustischen Größe“ dargestellt sind.
Binaurales Spiel Im „Binauralen Spiel“ trainiert man das räumliche Hören auf spielerische Weise. Das Ziel: Innerhalb von zwei Minuten so viele Vögel wie möglich zu befreien, indem man ihr Gezwitscher im Raum verortet.
Virtuelles Ohr Begeben Sie sich auf eine 3-D-Reise durch das Ohr! Man kann Klänge und Geräusche durch das Ohr schicken und erfährt, wie das Gehirn akustische Informationen verarbeitet.
Klangreise Erleben Sie hier Geräusche aus fremden Kulturen. Vom Flötenspiel aus Kamerun bis zur indischen Trommelmusik…Wir entführen Sie in bisher unbekannte Klangwelten. Spitzen Sie die Ohren und lassen Sie sich überraschen!
Knochenleitung Hören kann man nicht nur mit den Ohren. Erleben Sie das Prinzip der Knochenleitung hautnah. Auch ein berühmter deutscher Komponist hat sich dieses Prinzip schon zunutze gemacht. Wer das war und vieles mehr erfahren Sie hier.
Haarzellen Musik Auf Ihrem Weg vom Mittelohr zum Innenohr kommen Sie an der Haarzellen-Landschaft vorbei. Lassen Sie mit jeder Berührung der Hörhärchen fantastische Frequenzen erklingen … Begeisterung garantiert!
Auditiver Cortex Willkommen im Hörzentrum des Gehirns (Auditiver Cortex). Hier werden alle akustischen Reize verarbeitet. Tauchen Sie ein in diesen spannenden Prozess. Können Sie die abgespielten Geräusche identifizieren?
Akustische Täuschungen Bei drei verschiedenen Spielen kann man sich selbst testen und überprüfen, ob man sein Gehirn überlisten kann.
Akustische Täuschungen Bei drei verschiedenen Spielen kann man sich selbst testen und überprüfen, ob man sein Gehirn überlisten kann.
Zeitleiste Kommen Sie mit auf eine kleine Reise in die Welt der Hörtechnologie: von Meilenstein zu Meilenstein – von der Vergangenheit bis zu den aktuellen Innovationen. Unsere interaktive Zeitleiste lässt Geschichte zu einem echten Erlebnis werden – und wirft sogar einen Blick in die nahe Zukunft …
Soundogram Hier haben Sie die Möglichkeit die Silhouette Ihres Profils aufzunehmen und mit einer persönlichen Audiobotschaft zu hinterlegen. Bleiben Sie uns im Ohr!

Sonderausstellung „Illusionen – Täuschung der Sinne“

Abenteuer Illusion im AUDIOVERSUM

Hören Sie wirklich, was Sie sehen? Bewegt sich da vielleicht etwas? Ist das Bild grün oder rot?
Das menschliche Gehirn ist ständig damit beschäftigt, Hör- und Sehimpulse zu interpretieren und richtig einzuordnen.

Für gewöhnlich klappt das sehr gut, aber lassen Sie sich nicht täuschen. Wie einfach wir uns durch optische Eindrücke in die Irre führen lassen, zeigt die neue Sonderausstellung „Illusionen – Täuschung der Sinne“. Augen auf, ausprobieren und staunen lautet die Devise.

Wenn der Schein trügt

Vieles ist nicht so, wie es scheint. So verwandelt sich aus einiger Entfernung das Bild des Wissenschaftlers Albert Einstein in die Filmikone Marilyn Monroe. Aus einer venezianischen Maske wird bei näherer Betrachtung ein sich innig küssendes Paar. Setzen Sie sich die Virtual Reality-Brille auf und erleben Sie eine täuschend echte Achterbahn-Fahrt. Sie sehen zwei unterschiedlich große Tische? Trauen Sie Ihren Augen lieber nicht. Faszinierend sind auch Treppen, die scheinbar kein Ende nehmen, und Tonleitern, die ins Unendliche klettern. Wie hängen Hören und Sehen zusammen, wie entsteht Bewegung im starren Bild und wie werden Farben wahrgenommen? In der Sonderausstellung „Illusionen – Täuschung der Sinne“ gibt es viel zu entdecken. Gehen Sie auf eine spannende Reise ins Reich der Illusionen. Sie werden Augen machen!

MED-EL World

Schon gesehen? Mit der MED-EL World bietet das AUDIOVERSUM ScienceCenter eine weitere spannende Dauerausstellung. Hier dreht sich alles um moderne Hörimplantante aus dem Hause MED-EL.

Persönliches Engagement, Innovation und Präzision – dafür steht das Tiroler Unternehmen seit mehr als 26 Jahren. Spannende Videos, Bilder und Zeitdokumente zeigen die Meilensteine des medizintechnischen Fortschritts und veranschaulichen den Pionier- und Erfindergeist der Unternehmensgründer. Auch Geschicklichkeit und Feingefühl sind gefragt: Wer erfolgreich einen dünnen Draht in die künstliche Hörschnecke einfädelt, der ahnt, wie viel Fertigkeit in der Chirurgie für eine Implantation notwendig ist. Probieren Sie es aus!

Das SoundLabor

Experimentieren Sie gerne? Dann sind Sie im SoundLabor genau richtig. Versuchen Sie einmal, die Titelmelodie von „Star Wars“ auf dem Theremin zu spielen. Mit dem Kritzelfon lassen sich Farben zum Klingen bringen oder mit dem Technophon elektrische Strahlung in Töne umsetzen. Unser Vermittlungsteam hilft Ihnen gerne dabei. Spiel und Spaß garantiert!