logo

Gletscherspalte – Peter Kutin

19. Mai 2020

Hintertux 2012, ein deutscher Tourist stürzt am Hintertuxer Gletscher in eine Gletscherspalte. Dort muss er sechs Tage ausharren, bis man ihn findet. Peter Kutin und Florian Kindlinger sind dieser Extremerfahrung nachgegangen und wollten festhalten, was dem Verunglückten in seiner Zeit im Eis zu Ohren gekommen ist. 
Die Aufnahmen wurden von Kutin/Kindlinger gemacht, um ein Hörstück zu produzieren, das sich an ein Stück von Alvin Lucier orientiert: „I’m sitting in a room“. 
Der Podcast wird produziert vom Audioversum aus dem hoerwinkel (Peter Kollreider)

Gletscherspalte – Peter Kutin

Melde dich zum Newsletter an

Jetzt anmelden
Vielen Dank für Ihre Anmeldung Sie sind bereits abonniert. Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.